Start / Fitness zuhause / Home Gym – Fitness und Krafttraining zu Hause

Home Gym – Fitness und Krafttraining zu Hause

Training in den eigenen vier Wänden hat einige Vorteile, auch dabei kannst Du Dich so richtig auspowern. Mit dem richtigen Equipment kann das Fitness zu Hause genauso motivierend und effektiv sein wie im professionellen Studio. Ein eigener Fitnessraum, ein Home Gym, muss nicht teuer sein, mit ein bisschen Disziplin kannst Du bald schon sichtbare Erfolge verzeichnen.

Neben dem richtigen Platz sind die optimalen Geräte und eine gesunde Fitness Ernährung erste Voraussetzung für das Erreichen Deiner Fitness-Ziele.

Home Gym - Zuhaue erfolgreich trainierne

Kurzes kostenlosen Video zeigt …

welche der häufigsten Fehler Du niemals machen darfst, wenn Du erfolgreich und schnell Muskeln aufbauen willst, oder nur einfach Fit und Gesund trainieren möchtest.

Wie schon viele Menschen erfolgreich durch die Taktiken aus dem Video extrem Fit und schnell zum Traumkörper kamen. Natütlich auch für Frauen..

Klicke jetzt auf den Button, um zum kostenlosen  “Fit ohne Geräte” Video zu gelangen!

 

 

Ein Home Gym bringt einige Vorteile

Wer einen vollen Terminkalender hat, tut sich oft schwer, die Trainingseinheiten im täglichen Alltag unter zu bringen.

Beim Studio bist Du an Öffnungszeiten gebunden und oft nicht flexibel.

Wie oft hast Du schon den geplanten Kurs oder Dein Vorhaben, intensives Krafttraining im Sportcenter zu betreiben, abgesagt?

Vielleicht hast Du es gerade noch rechtzeitig geschafft, ins Fitnesscenter zu kommen, aber da stehen die Leute Schlange an den Gewichten und Geräten und der Langhantel-Kurs ist überfüllt?

Mach Dich fit - Muskelmacher
Werbung*

Das Trainingscenter zuhause hat immer geöffnet.

Hast Du Dich entschlossen, künftig Fitness im Home Gym zu machen, sparst Du Dir die monatlichen Gebühren für die Mitgliedschaft oder die Kurskarte.

Natürlich steht am Anfang eine Investition für die notwendigen Accessoires, doch die Kosten rechnen sich im Laufe der Zeit.

Beträgt der Beitrag für das Studio durchschnittlich 50 Euro im Monat, kannst Du diesen Betrag in eine optimale Ausrüstung investieren.

Sportgeräte für zu Hause müssen nicht teuer sein.

Oftmals ist das Vorhaben Home Gym viel einfacher und günstiger umzusetzen, als so mancher denkt.

Welche Art von Training Du auch absolvieren möchtest, die passenden Geräte gibt es für jedes Budget.

 

Eignet sich ein Home Gym für mich?

Sicherlich stellst Du Dir diese Frage, bevor es an die Einrichtung und den Kauf der Trainingsgeräte für Zuhause geht.

Ganzkörper-Übungen, die wenig Zusatzgeräte benötigen, lassen sich auch in kleinen Räumen ausführen.

Die Ausdauer kannst Du mit Joggen und Step-Übungen steigern.

Anders ist es beim Krafttraining im Home Gym, dies ist nicht für jeden die ideale Lösung für zu Hause.

Hast Du bisher im Fitnessstudio nur an Kraft-Maschinen trainiert, ist Dein Zuhause nicht unbedingt die ideale Lösung.

Fitnessgeräte im Studio

 

Solche Geräte finden kaum Platz in den eigenen vier Wänden, zudem sind sie recht teuer.

 

Wer beim Muskelaufbautraining zu Hause alle Körperbereiche abdecken zu können, müsstest Du einige Komponenten kaufen, das wäre ein recht hoher Aufwand.

Beim Krafttraining in den eigenen vier Wänden wird eher auf freie Gewichte gesetzt und insbesondere mit dem eigenen Körpergewicht trainiert.

Legst Du Wert darauf, nicht alleine zu trainieren und Gleichgesinnte zu treffen, ist das Training zu Hause nicht unbedingt das Richtige.

Natürlich kannst Du Dir Freunde in dein Home Gym einladen, doch dafür reicht nicht immer der Platz.

Ganz ohne Ausgaben geht es nicht, wenn Du Trainingsgeräte für Zuhause kaufst, eine kleine finanzielle Basis sollte vorhanden sein.

Bevor Du Dein Vorhaben startest, solltest Du Dir ein paar Gedanken machen und dann Deine Entscheidung treffen.

 

Die Überlegungen

  • Welches Budget habe ich zur Verfügung?
  • Wie viel Platz benötige ich fürs Training?
  • Möchte ich effektives Muskelaufbautraining betreiben?
  • Welche Fitness möchte ich in meinem Home Gym betreiben?
  • Steht schon Equipment zur Verfügung oder muss ich mir alle Sportgeräte für Zuhause neu kaufen?

 

Die Grundausstattung für Dein Heim-Fitness-Studio

Du kannst Dich glücklich schätzen, wenn Dir zu Hause ein eigener Raum zur Verfügung steht, den Du nach Belieben einrichten kannst.

In der Regel ist das nur selten der Fall und der Platz ist knapp bemessen.

Denke daran, dass das Hantieren mit Gewichten Lärm verursacht und Mitbewohner oder Untermieter stört.

Achte darauf, dass sie Platz sparend sind. Beschränke Dich auf das Wesentliche, das schont auch das Portemonnaie.

Am Besten suchst Du Dir Komponenten aus, mit denen Du verschiedene Muskelgruppen trainieren kannst.

Nachfolgend unser Vorschlag für den "Grundbedarf" Deiner Home-Gym-Einrichtung.

 

Sportgeräte für Dein Home Gym

Je nachdem, wie Dein Training im Home Gym aussehen soll, variiert auch Deine Ausstattung.

Manche Trainingseinheiten benötigen überhaupt keine Zusatzgeräte wie etwa Yoga oder sogar effektive Ganzkörper-Workouts.

Wer einfache Fitness zu Hause wie Pilates oder Bau-Beine-Po-Übungen auf seinem Trainingsplan hat, ist mit einer Sportmatte, kleinen Hanteln, Fitnessbändern oder Kettlebells gut ausgerüstet. Das günstigste Sportgerät überhaupt ist wohl das Springseil.

Schrit für Schritt top fit mit Pilates... Dein Online Workout

Trainiere überall und zu jederzeit mit den besten deutschsprachigen Experten.

  • Übungsvideos in allen Schwierigkeitsgraden
  • Videos in unterschiedlichen Längen von fünf Minuten bis über eine Stunde
  • Mattentraining - perfekt für zu Hause oder unterwegs.

Weitere Infos klicke jetzt hier!

 

Sehr effektiv ist ein Schlingentrainer, wenn Du im Home Gym mit dem eigenen Körpergewicht trainierst.

Die Einsatzgebiete und Möglichkeiten sind fast grenzenlos und Du kannst es auch mit in den Urlaub nehmen.

Wer auf Muskelaufbautraining mit Gewichten setzt, benötigt etwas mehr Equipment.

Wer sich vor dem Kauf der Sportgeräte für zu Hause informiert und gut umschaut, kann Sonderangebote nutzen.

 

Gymnastikmatte

Unentbehrlich im Home Gym ist eine Gymnastikmatte, sie ist eine sehr effektive Möglichkeit für das Bauchmuskeltraining oder Entspannungsübungen. Sportmatten ermöglichen diverse Übungen, die Du mit der Langhantel ausführen kannst.

 

Step-Bank

Dieses Gerät eignet sich hervorragend für verschiedene Übungen. Du kannst damit Dips ausführen oder die Step-Bank für Aerobic-Einheiten nutzen.

 

Kurzhanteln

Kurzhanteln sind optimal, wenn Du Zuhause trainieren möchtest.

Damit kannst Du zahlreiche verschiedene Übungen ausführen und annähernd jede Muskelgruppe beanspruchen.

Sie sollten in keinem Home Fitnessstudio fehlen, erhältlich sind sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und Preissegmenten.

Kaufe Dir unterschiedliche Gewichtsklassen, dann kannst Du sie perfekt variieren.

 

Langhantel

In ein Home Gym gehört auch eine Langhantel, damit kannst Du verschiedene Übungen durchführen, z.B. Kreuzheben oder Squats.

Die Langhantel sollte den gleichen Durchmesser haben wie die Kurzhantel, dann kannst Du die Gewichtsscheiben für beide verwenden.

Der Standard-Durchmesser der Hanteln liegt zwischen 30 und 50 mm.

 

Hantelscheiben

Hantelscheiben sind meist im Paket mit Gewichten erhältlich, meist reichen diese nicht aus. Wer effektiv Krafttraining in den eigenen vier Wänden betreiben möchte, benötigt meist höhere Gewichte.

Es ist empfehlenswert zusätzliche Scheiben für Deine Hanteln zu kaufen.

Ideal sind 1,25, 2,5, 5 und 10 Kilogramm Scheiben, für Fortgeschrittene auch 20 Hantelscheiben mit 20 Kilogramm.

 

Klimmzugstange

klimmzugstange für deckenmontageBeim Training zu Hause darf eine Klimmstange nicht fehlen.

Damit kannst Du sehr viel effektive Trainingseinheiten durchführen, wie z.B. für den Latissimus oder den Bizeps.

Im Angebot der Hersteller sind Stangen, die sich am Türrahmen aufhängen lassen. Allerdings sind diese nicht ideal, da sie oft nur wenig Gewicht aushalten und wenig Griffmöglichkeiten bieten.

Wir empfehlen eine Klimmzugstange zur Decken- und Wandmontage, wobei die Wahl abhängig ist von den örtlichen Gegebenheiten.

 

Hantelbank

Hast Du genügend Platz zur Verfügung, dann ist eine Hantelbank unverzichtbar.

Damit bist Du hinsichtlich der Übungen flexibel, kannst Butterflys oder Schrägbankdrücken durchführen.

Achte beim Kauf auf die Belastbarkeit, zu Deinem Körpergewicht kommt noch das Hantelgewicht. Gut ist, wenn die Rückenlehne und die Sitzpolster verstellbar sind.

 

Power- oder Free Rack

Wer Krafttraining zu Hause betreibt, sollte sich ein solches Rack anschaffen. Damit kannst Du Deine Hanteln sicher ablegen und Verletzungen vorbeugen.

 

Crosstrainer

Crosstrainer kaufenWer Ausdauertraining im Home Gym betreibt, kann dafür einen Crosstrainer oder ein Laufband nutzen.

Allerdings nehmen diese Komponenten viel Platz weg und sind nicht gerade preisgünstig.

Seilspringen oder High Intensity Übungen helfen genauso bei der Verbesserung Deiner Ausdauer.

 

Die Kosten für ein Home Gym

Wer Zuhause trainieren möchte, hat zuerst mit der Kostenfrage zu kämpfen.

Keine Sorge, wenn Du Dich beschränkst auf wichtige Komponenten, kannst Du Dein Heim Fitness-Center schon für wenige hundert Euro einrichten.

Die vor beschriebenen Geräte sind eine Grundausstattung, mit der Du alle Muskelgruppen effektiv trainieren kannst.

Stellst Du höhere Ansprüche und verfügst bereits über Kraftsporterfahrungen, kann es sein, dass Du beim Muskelaufbautraining nicht mit der Grundausstattung aus kommst.

Deine Investition wird aber immer noch unter 800 bis 900 Euro liegen.

Rechnest Du, dass Dein Jahresbeitrag im Fitnessstudio monatlich 50,-- Euro betragen würde, rechnen sich Deine Ausgaben fürs Home Gym bereits nach anderthalb Jahren.

 

Tipps für Dein Home Gym

Nicht jede Wohnung ist geeignet, um darin Geräte für Krafttraining unter zu bringen.

Kläre auf jeden Fall mit Deinem Untermieter ab, ob Du mit Deinem Muskelaufbautraining zu Hause nicht zu viel Lärm verursachst.

Schau Dir die Deckenhöhe des Raumes an, den Du als Home Gym einrichten möchtest.

Mit einer Hantel über dem Kopf kannst Du schnell die Decke berühren. In solchen Fällen sind Einschränkungen beim Training erforderlich.

Die Fläche, die Dir zur Verfügung steht, muss groß genug sein, damit Du Dich frei bewegen kannst.

Gestalte die Wände farblich nach Deinem Geschmack, ein Spiegel ist von Vorteil.

So kannst Du sehen, ob Du Deine Übungen richtig ausführst.

Schaffe Dir die notwendige Motivation und sei Dir sicher, dass Du Dein Home Gym auch wirklich nutzt.

Am besten stellst Du Dir einen festen Trainingsplan auf und achtest darauf, diesen einzuhalten.

Wer nach ein paar Wochen aufgibt, der hat unnötig Geld investiert.

 

Fazit:

Ein Home Gym bringt Flexibilität in Bezug auf Öffnungszeiten und in finanzieller Hinsicht.

Trotz der Anschaffungskosten für diverses Zubehör, rechnen sich die Ausgaben schnell.

Achte beim Kauf der Geräte für Dein Home Fitnessstudio auf Qualität und spare nicht am falschen Ende.

Konzentriere Dich auf das Wesentliche und entscheide bei der Anschaffung der Trainingsgeräte für zu Hause entsprechend Deinem Trainingsplan.

Für ein paar hundert Euro kannst Du Dir die notwendige Ausstattung für die eigenen vier Wände besorgen.

Wie beim Training im Studio, solltest Du auch beim Trainieren Zuhause auf die optimale Fitness Ernährung achten.

Richte Dein Home Gym ansprechend ein, das trägt zusätzlich zur Motivation bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.