Start / Bauch weg / Fettverbrennung ankurbeln mit Sport

Fettverbrennung ankurbeln mit Sport

Der Entschluss ist gefasst, die überflüssigen Pfunde müssen weg und Du möchtest abnehmen am Bauch und der Hüfte. Doch trotzdem Du Dich streng an Deine Diät hältst, geht es nicht wirklich vorwärts mit dem Abnehmen. Auch die Geheimtipps mit bestimmten Lebensmitteln, welche die Fettverbrennung beschleunigen und anregen sollen, funktionieren nicht wirklich. Fettverbrennung ankurbeln und Bauchfett verlieren, das geht am besten mit Sport. Dieser hat einen direkten Einfluss auf den Energieverbrauch, der die Fettspeicher als Quelle nutzt. Nur so lässt sich gezielt Bauchfett verbrennen.

Kurzes kostenlosen Video zeigt, welche der häufigsten Fehler Du niemals machen darfst, wenn Du erfolgreich und schnell Muskeln aufbauen willst, oder nur einfach Fit und Gesund trainieren möchtest. Wie schon viele Menschen erfolgreich durch die Taktiken aus dem Video extrem Fit und schnell zum Traumkörper kamen.

Natütlich auch für Frauen..

Klicke jetzt auf den Button, um zum kostenlosen  “Fit ohne Geräte” Video zu gelangen!

 

 

 

Wie lässt sich die Fettverbrennung ankurbeln?

Damit Du verstehst, wie Du die Fettverbrennung anregen kannst, ist es gut zu wissen, wie das Ganze funktioniert.

Fett verbrennen ist ein Teil des menschlichen Stoffwechsels, der rund um die Uhr läuft. Um alle Organe und Muskeln mit Energie zu versorgen, benötigt der Körper Energie, selbst wenn Du nur auf dem Sofa oder im Bett liegst. Aus der Nahrung, die Du täglich zu Dir nimmst, kann dieser Treibstoff für Deinen Körper gewonnen werden.

Damit werden alle leben erhaltenden Funktionen sowie die zusätzliche Bewegung unterstützt. Unsere Nahrung besteht aus den Makro-Nährstoffen Kohlehydrate, Eiweiß und Fett.

Durch bestimmte Vorgänge wird bei der Fettverbrennung das Fett aus der Nahrung gespalten und es entstehen Fettsäuren. Daraus erfolgt die Energiegewinnung, auf die Dein Körper zuerst zu greift.

Sind diese Kalorien verbraucht, geht es an die Fettpolster.

Zu viele Kalorien bei der Nahrungsaufnahme bedeuten, dass sich diese direkt am Bauch und auf den Hüften ablagern.

 

Verwechsle also nicht Fettabbau und Fettverbrennung miteinander. Wenn Du Deine Fettverbrennung ankurbeln möchtest, musst Du weniger Kalorien zu Dir nehmen als Du benötigst. Erst wenn ein Defizit entsteht, kannst Du die Fettverbrennung anregen und Bauchfett verlieren.

Möchtest Du gezielt abnehmen am Bauch und Hüfte, hast Du drei wichtige Punkte zu beachten. Disziplin, Ernährung und Sport zum Fettverbrennung ankurbeln. Nur im Gesamten erreichst Du Dein Ziel.

Muskelaufbau und abnehmen mit Crunches ÜbungBauchfett wegtrainieren ist nach wie vor die effektivste Methode der Fettverbrennung. Sport hat einen direkten Einfluss auf den Kalorienverbrauch.

Durch die körperliche Betätigung verbrauchst Du Energie. Ist die Versorgung aus der Nahrung aufgebraucht, muss diese aus anderer Quelle gewonnen werden. Eine davon ist Körperfett, ein anderer ist der Glykogenspeicher.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Ausdauersport diesen Speicher leert und den Weg frei macht zum Fettverbrennung ankurbeln.

 

Mit Muskelaufbau die Fettverbrennung ankurbeln

Regelmäßiger Sport ist die einzige Methode für den Aufbau von Muskeln. Diese wiederum helfen Dir direkt, gezielt Bauchfett zu verbrennen und beim Fettverbrennung ankurbeln. Muskeln verbrauchen mehr Energie als andere Körpermasse, d.h. je mehr Muskeln Du hast, um so höher ist Dein Kalorienverbrauch.

Ob Fitness zu Hause oder im Studio, regelmäßiges Training hilft Dir, Deinen Kalorienverbrauch zu steigern und auf Dauer Deinen Grundumsatz zu erhöhen. Zudem hat Sport auch eine positive Wirkung auf Herz und Kreislauf, trägt somit zum Schutz vor Erkrankungen bei.

Hältst Du Dich an eine Diät und hast Deine Kalorienzufuhr reduziert, bewirkt das Defizit, dass Dein Körper auf schnelle Energiequellen zu greift. Zum einen ist das Fett, aber auch Deine Muskelmasse wird im Stoffwechsel eingesetzt.

Achte darauf, dass Du genügend Nährstoffe zu Dir nimmst, je Kilo Muskeln werden ca. 100 Kalorien täglich verbracht.

Nimmst Du nicht genügend Nahrung zu Dir, wirst Du nicht nur Bauchfett verlieren, es werden Deine Muskeln angegriffen und der gewünschte Effekt wandelt sich ins Gegenteil.

 

Es ist deshalb wichtig, während einer Diät die richtige Trainingsart anzuwenden, ideal ist Intervall Training. Es ist effektiver, ein kurzes, aber knackiges Training zu starten, als eine Stunde Waldlauf zu absolvieren. Bei diesen Einheiten wechselst Du zwischen Belastung mit hohem Puls und Entlastung mit mittlerem Puls. Besonders ideal, den Fettabbau zu beschleunigen. Das geht entweder beim Radfahren oder Joggen, wenn Du zwischen Entlastung und Belastung wechselst.

Möchtest Du schnell abnehmen mit Sport zu Hause und Bauchfett wegtrainieren, dann kannst Du das mit einem Tabata-Training erreichen. Dabei entsteht ein Nachbrenneffekt, der die Fettverbrennung im Körper bis zu 42 Stunden nach der Sporteinheit auf Hochtouren laufen lassen kann. Dieser Effekt ist direkt nach dem Training am höchsten, es lässt sich ein Kalorienverbrauch bis zu 200 Kalorien zusätzlich erreichen.

sixpack frau übungen

 

Fettverbrennung ankurbeln und Bauchfett weg mit dem Nachbrenneffekt

Du wünscht Dir mehr Muskeln und weniger Fett, möchtest abnehmen am Bauch und der Hüfte? Es soll möglichst schnell gehen, schließlich steht der Strandurlaub kurz vor der Tür.

Mit High Intensity Intervall Training (HIIT) lässt sich gezielt die Fettverbrennung anregen. Dabei werden in kurzen Intervallen sehr intensive Übungen ausgeführt, die von Trainingspausen oder weniger intensiven Einheiten unterbrochen werden. Studien haben ergeben, dass bei den Testpersonen schon nach einem achtwöchigen Training ein großer Teil Bauchfett weg war.

Vorteilhaft ist HIIT vor allem deshalb, weil es nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Wer möchte denn schon stundenlang trainieren, das lässt sich bei den meisten gar nicht im Terminkalender unterbringen.

 

Das hoch intensive Training ist ideal als Fitness zu Hause, wer mag kann es auch im Freien verwirklichen. Dabei setzt die Fettverbrennung nicht wie beim üblichen Sport nach 30 Minuten ein, sondern Du kannst damit direkt die Fettverbrennung anregen. Ein HIIT Workout nimmt nur 20 bis 30 Minuten in Anspruch, am besten führst Du es drei Mal die Woche aus.

Das ist überschaubar, so kannst Du schnell abnehmen mit Sport zu Hause. Bereits nach zwei Wochen zeigen sich die ersten Erfolge, ganz ohne Ausdauer-Training. Trotzdem Dein Zeiteinsatz nur gering ist, besteht gegenüber Aerobic-Übungen doppelt so viel Fettverbrennung.

Das High Intensity Intervall Training hat noch weitere positive Eigenschaften. Es steigert den Grundumsatz an Kalorien, die Du im Ruhezustand verbrauchst. Hast Du Dich einmal an diese Trainingsart gewöhnt, kannst Du Fett verbrennen, selbst wenn Du im Land der Träume bist oder auf dem Sofa entspannst. Es steigert den Hormonspiegel, auch den der Wachstumshormone. Das ist praktisch, wenn Du einen stärken Muskelaufbau anstrebst.

 

schnell abnehmen

Fettverbrennung ankurbeln - die beiden Methoden des HIIT

Das Intervalltraining verbindet zwei effektive Methoden, den Fettabbau zu beschleunigen, hohe Intensität und Intervalltraining. Hohe Intensität im Training pusht den Körper bis zur maximalen Leistung. Die Muskeln arbeiten härter und Du benötigst mehr Sauerstoff.

Genau das ist das Ziel im Ausdauersport, denn je mehr der Körper im Training Sauerstoff verwertet, umso besser ist das. Damit steigt auch die Leistungsfähigkeit. Trainierst Du immer nur nahe an Deiner maximalen Sauerstoff-Aufnahme, also bis knapp an Deine Erschöpfung, wird auch noch bis zu 48 Stunden nach Deiner Trainingseinheit Fett verbrannt.

Dabei spricht man vom so genannten Afterburn-Effekt

Die zweite Methode, welche beim Fettverbrennung ankurbeln hilft ist das Training in Intervallen. Folgen auf Phasen mit intensiver Anstrengung Einheiten mit geringer Anstrengung, kurbelt dies den Stoffwechsel deutlich stärker an. Bei gleichmäßigen Workouts von längerer oder gleicher Dauer ist dies nicht in kurzen Trainingseinheiten möglich.

Radelst Du 20 Minuten auf dem Hometrainer verbrennst Du nicht annähernd so viel Energie wie bei einem gleich dauernden HIIT-Training.

 

Fassen wir also zusammen, was das hoch intensive Workout bewirkt:

  • Maximierung des Muskelaufbau-Potentials.
  • Fettverbrennung ankurbeln und erhöhen
  • Erhöhte Stoffwechselrate
  • optimierter Muskelerhalt und Muskelaufbau
  • kontinuierlicher Fettabbau
  • erhöhter Kalorienverbrauch
  • auf Dauer verbesserte Fitness und Ausdauer

 

HIIT Training ist ideal für Sport-Einsteiger, die Bauchfett verlieren möchten, als Fitness zu Hause sowie auch für gut trainierte Sportler. Diese können ihre Erfolge optimieren.

im schlaf abnehmen

Die Fettverbrennung ankurbeln - weitere Tipps

Geht es Dir darum, gezielt Bauchfett zu verbrennen, solltest Du auf jeden Fall zuerst Ausdauertraining absolvieren, danach erst mit dem Krafttraining beginnen.

Letzteres setzt relativ viel Laktat frei, das die Verwertung von Fettsäuren bremst.

Der Energiebereitstellungs-Anteil verschiebt sich, es werden mehr Kohlehydrate verbrannt, auch wenn direkt auf die Krafteinheit eine Ausdauerübung folgt.

 

Ideale Ausdauer-Sportarten sind:

  • Radfahren
  • Joggen
  • Nordic Walking und Walking
  • Wandern
  • Schwimmen
  • Tanzen
  • Inlineskating und
  • HIIT-Training als Fitness zu Hause

 

Bauchfett verlieren das geht zudem nur, wenn Du mehr Kalorien verbrauchst, also Du auf nimmst. Dieses Defizit erreichst Du entweder durch weniger Essen oder durch eine gesteigerte körperliche Betätigung. Ohne Sport abnehmen am Bauch und der Hüfte ist schwierig.

Der Körper passt den Stoffwechsel im Laufe der Zeit an die verringerte Zufuhr der Kalorien an, Dein Energieverbrauch sinkt. Stellst Du nach beendeter Diät wieder auf die ursprüngliche Kalorienzahl um, nimmst Du schneller wieder zu, der Jojo-Effekt stellt sich ein.

Die Fettverbrennung ankurbeln kannst Du auch mit Muskeltraining, dabei werden Kalorien verbraucht. Muskeln benötigen mehr Energie als jedes andere Körpergewebe, auch im Ruhezustand. Steigere Deinen Energieverbrauch durch Kraftsport, High Intensity Training oder Ausdauersport.

Stelle Deine Ernährung auf einen gesunden und ausgewogenen Speiseplan um, gegebenenfalls solltest Du auf eine entsprechende Kalorienreduktion sorgen.

Stoffwechsel anregen mit gesunder Ernährung

Zum Schluss

Ist der innere Schweinehund erst einmal überwunden und Dein Ehrgeiz steigt, besteht die Gefahr des Übertrainings. Du möchtest Deine Fettverbrennung ankurbeln und schnell Bauchfett wegtrainieren.

Doch wer sich zu sehr auspowert, kann seiner Gesundheit auch schaden. Deine Muskeln brauchen Zeit zur Regeneration, ein zu strenges Workout kann Deinen Körper in eine Art Dauerstress versetzen und in Folge dessen das Immunsystem schwächen. Kombiniere Dein Training zum Fettverbrennung ankurbeln mit gesunder Ernährung, viel Eiweiß, den notwendigen Kohlehydraten und Fett im richtigen Verhältnis.

Iss mit Genuss, so stellt sich automatisch Dein individuelles Wohlfühlgewicht ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.